Marita Schöpping Burnout-Therapeutin

Burnout Prävention in Unternehmen

Im Bereich der Burnout Prävention biete ich ein- oder zweitägige Seminare in Unternehmen an. Auch ein mehrmonatiges Gruppentraining für je zwei Stunden pro Woche kann sinnvoll sein. In den Seminaren geht es nicht so sehr um die Einzelarbeit, sondern um ein wie im vorhergehenden Teil um das Verstehen der Ursachen und das Umsetzen der entsprechenden Veränderungen im Leben. Wichtig in dieser Arbeit sind zunächst einmal unterschiedliche Entspannungstechniken. Dazu gehören die Progressive Muskelentspannung und das Autogene Training. Die Schulung der Körperwahrnehmung wird so begonnen und setzt sich auf anderen Ebenen weiter fort. Vielen ist genau das in ihrem Leben verloren gegangen. Ebenfalls von Bedeutung ist es hier, die eigenen Wertesysteme genauer unter die Lupe zu nehmen. Später geht es um das Aufspüren der eigenen Ressourcen, die nach einem kurzen Vortrag dazu ein Jeder für sich selbst herausfindet. Weitere Hilfestellungen gibt es für Teilnehmer, die für sich selbst nicht genügend Möglichkeiten  zum Auftanken neuer Kräfte finden. Indem jeder eine eigene Darstellung zum Verhältnis von Stressoren und der persönlichen möglichen Ressourcen anfertigt, wird es möglich, die kräfteraubenden Energien den Kraft bringenden Möglichkeiten gegenüber zu stellen und selbst an einem positiven neuen Handlungsentwurf zu arbeiten. Weiterhin geht es um Zeitmanagement und dem Bewusstmachen von destruktivem oder positivem Umgang mit vorhandener Zeit. Ein anderes wichtiges Thema sind unbewusste Glaubenssätze, die das System eines jeden Einzelnen boykottieren und die das gesamte Leben beeinträchtigen können. Dem gegenüber werden anschließend die entsprechenden Affirmationen gestellt, die obendrein später durch Meridianklopfen ( eine Methode, die ursprünglich aus der chinesischen Medizin stammt ) in das energetische System der Teilnehmer gebracht werden. Wünschenswert wäre es, wenn auch Teilnehmer aus leitenden Funktionen daran teilnehmen könnten.
Marita Schöpping Burnout-Therapeutin

Burnout Prävention in Unternehmen

Im Bereich der Burnout Prävention biete ich ein- oder zweitägige Seminare in Unternehmen an. Auch ein mehrmonatiges Gruppentraining für je zwei Stunden pro Woche kann sinnvoll sein. In den Seminaren geht es nicht so sehr um die Einzelarbeit, sondern um ein wie im vorhergehenden Teil um das Verstehen der Ursachen und das Umsetzen der entsprechenden Veränderungen im Leben. Wichtig in dieser Arbeit sind zunächst einmal unterschiedliche Entspannungstechniken. Dazu gehören die Progressive Muskelentspannung und das Autogene Training. Die Schulung der Körperwahrnehmung wird so begonnen und setzt sich auf anderen Ebenen weiter fort. Vielen ist genau das in ihrem Leben verloren gegangen. Ebenfalls von Bedeutung ist es hier, die eigenen Wertesysteme genauer unter die Lupe zu nehmen. Später geht es um das Aufspüren der eigenen Ressourcen, die nach einem kurzen Vortrag dazu ein Jeder für sich selbst herausfindet. Weitere Hilfestellungen gibt es für Teilnehmer, die für sich selbst nicht genügend Möglichkeiten  zum Auftanken neuer Kräfte finden. Indem jeder eine eigene Darstellung zum Verhältnis von Stressoren und der persönlichen möglichen Ressourcen anfertigt, wird es möglich, die kräfteraubenden Energien den Kraft bringenden Möglichkeiten gegenüber zu stellen und selbst an einem positiven neuen Handlungsentwurf zu arbeiten. Weiterhin geht es um Zeitmanagement und dem Bewusstmachen von destruktivem oder positivem Umgang mit vorhandener Zeit. Ein anderes wichtiges Thema sind unbewusste Glaubenssätze, die das System eines jeden Einzelnen boykottieren und die das gesamte Leben beeinträchtigen können. Dem gegenüber werden anschließend die entsprechenden Affirmationen gestellt, die obendrein später durch Meridianklopfen ( eine Methode, die ursprünglich aus der chinesischen Medizin stammt ) in das energetische System der Teilnehmer gebracht werden. Wünschenswert wäre es, wenn auch Teilnehmer aus leitenden Funktionen daran teilnehmen könnten.